Faire Bezahlung für Systemerhalter*innen:
1.700 € netto Mindestlohn!

Was kommt nach
dem Danke?
#fairpay!

Die Corona-Krise hat deutlich gemacht, dass manche Jobs eine größere Bedeutung für die Gesellschaft haben als andere. Doch im Vergleich zu anderen Berufsgruppen verdienen sie viel zu wenig im Verhältnis zu ihrer Verantwortung, Leistung und dem persönlichen Risiko, das sie im Einsatz für die Gesellschaft eingehen.

Sie verdienen einen fairen Lohn: 1.700 Euro netto

Fordere mit uns einen fairen Lohn für die Heldinnen und Helden der Gesellschaft!

Wir wollen Veränderung

Unverzichtbare Arbeit

Der Ausbruch der Corona-Krise provozierte bange Fragen: Wird es genügend Lebensmittel geben? Halten die Spitäler stand? Wer kümmert sich um die Alten? Wird das ganze Netz unseres Alltags reißen? Das tat es nicht: Systemrelevante Arbeitnehmer*Innen gingen weiterhin zur Arbeit. Die Wochen der Isolation machten deutlich, dass diese Heldinnen und Helden uns in der Krise retten. Doch sind sie auch dementsprechend fair bezahlt?

Jetzt brauchen sie deine Stimme.

Um den Ankündigungen, Versprechen und Wünschen auch Taten folgen zu lassen, könnte das Land Vorarlberg in seiner Rolle als einer der größten Arbeitgeber in Vorarlberg ein Zeichen setzen und ein Vorbild für die Privatwirtschaft sein! Unterschreibe jetzt, um ein Teil der Bewegung für eine gerechte Bezahlung der Heldinnen und Helden der Corona-Krise im Einzelhandel, Gesundheits- und Sozialbereich, Zustellungs- und Reinigungsdiensten zu werden.

EUR 1.700,– netto Mindestlohn für unsere Corona-Held*innen

Mach mit bei der Social Media Aktion #fairpayVorarlberg, teile die Petition mit deinen Freunden und fordere mit uns einen fairen Lohn!

„Wir haben in der aktuellen Krise wieder gesehen, dass die Menschen die unsere Gesellschaft am Laufen halten nicht immer auch die sind, die den größten Bonus ausbezahlt bekommen. Egal ob Pflegepersonal, Sicherheitskräfte, Supermarktmitarbeiter. Wer hart arbeitet, der soll auch künftig mehr zum Leben haben. Das ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit, aber in Zeiten wie diesen auch notwendig, um den Inlandskonsum wieder anzukurbeln.“

Sebastian Kurz, Bundeskanzler

#fairpayVorarlberg

Setze ein Zeichen und zeig mit deinem Finger Heart Solidarität mit den Corona-Held*innen!

SCHON
MITGEMACHT?

Hast du die Petition schon unterschrieben und bei unseren Aktionen schon mitgemacht? Bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden – wir informieren dich über weitere Schritte und Ziele unserer gemeinsamen Bewegung für #fairpayVorarlberg!